Verband der Motoristen (VdM)

Der Verband der Motoristen ist seit 1991 die Interessenvertretung der Motoristen in Deutschland. Unsere rund 350 Mitglieder führen die Sortimente Garten- und Forstgeräte, Umwelt- und Kommunaltechnik sowie Sicherheitstechnik. Daneben müssen alle Mitglieder über eine vollzeitbesetzte Werkstatt verfügen, in der sie Geräte aus ihrem Sortiment reparieren und warten. Oberste Maxime des Verbandes ist die wirtschaftlichen und sozialen Interessen der Mitglieder gegenüber Industrie, Behörden und Verbrauchern zu vertreten. Der VdM ist ein Arbeitskreis des Zentralverband Hartwarenhandel.

 

Kompakt alle Infos auf einen Blick finden Sie hier (PDF, Download):

 

Was ist ein Motorist? QMF klärt auf

QMF klärt auf: Der u.a. vom VdM initiierte und betreute Verein zur Zertifizierung und Förderung des Motorgeräte-Fachhandels, QMF e.V., hat gestern ein neues Infovideo auf YouTube publiziert. „Was ist ein Motorist?“ soll Verbrauchern und Profi-kunden unsere hochspezialisierte Fachhandels-branche bekannter machen und näher bringen sowie die Vorteile gegenüber anderen Vertriebskanälen aufzeigen. Wir finden: Ein gelungener Schritt zu Imagepflege von und für Motoristen!

Gerne teilen, in die eigenen Onlinemedien einbinden, liken und kommentieren!

 

Motoristen Kongress 2021 und spoga+gafa 

Nachdem alle Pläne für den diesjährigen 10. Jubiläumskongress in Bamberg über den Haufen geworfen wurden und auch die neuen Pläne für den Nachholtermin im Februar 2021 unter keinem guten Stern standen, blicken die Veranstalter jetzt mit großer Zuversicht auf den 29. und 30. Mai 2021 nach Köln.  
In Kooperation mit der weltgrößten Gartenmesse spoga+gafa wird der 10. Motoristen Kongress geplant. Die Koelmesse stellt uns freundlicherweise geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung, sowohl für die exklusive Abendveranstaltung am Samstag, den 29.5.2021, wie auch für den eigentlichen Kongresstag am Sonntag, den 30.5.2021, zugleich der erste Messetag der spoga+gafa 2021. Die Koelnmesse hat übrigens ein hervorragendes Sicherheits- und Hygienekonzept vorgelegt, das wegweisend in Deutschland ist.
 
Bitte notieren Sie sich schon heute beide Termine! Freuen Sie sich auf ein besonderes Rahmenprogramm, das neue „Motoristen Village“ auf dem Messegelände, auf die Preisverleihung „Motorist des Jahres 2021“ wie auch auf ein exzellentes Vortragsprogramm im Kongresszentrum. Zudem bietet Ihnen der Messebesuch selbst einen großen Mehrwert mit interessanten Themen für die Branche wie Akkutechnik, Bewässerung, Smart Garden und Grill. Natürlich ist auch am Messe- und Kongresstag für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

FÜR VDM-MITGLIEDER GIBT ES DEUTLICH VERGÜNSTIGTE TEILNAHMEPREISE!

So beträgt der Teilnahmepreis am 10. Motoristen-Kongress für VdM-Mitglieder nur 179,- € sowie für Begleitpersonen nur 60,- € (jew. zzgl. MwSt.). Nutzen Sie einfach das VdM-Anmeldeformular!

 

spoga+gafa Frühjahr 2021. Unter dem Motto B-Safe4business entwickelte die Koelnmesse ein umfangreiches Maßnahmenpaket zu professioneller Sicherheit auf höchstem Niveau und freut sich darauf, die sopga+gafa als größte Gartenmesse weltweit mit einem Mix aus persönlichem Austausch und moderner Technik vom 30. Mai bis 1. Juni 2021 stattfinden zu lassen – mit eigenem Messestand ist natürlich auch der VdM wieder vertreten! Einen Auszug der bereits angemeldeten Aussteller und die Möglichkeit zur Anmeldung sehen Sie Hier.

 

Pressemeldung

Leichte Erholung im April
VdM-Umfrage zur Situation der Motoristen in Zeiten der Corona-Krise


Düsseldorf, 15. Mai 2020. Eine Umfrage des Verbandes der Motoristen (VdM) im Zentralverband Hartwarenhandel e.V. (ZHH) zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf den Motorgeräte-Fachhandel signalisiert, dass die Motoristen im April Verluste aus dem Vormonat teilweise wieder ausgleichen konnten. Der Motorgeräte-Fachhandel profitiert stark von den Wiedereröffnungen der stationären Flächen und der schrittweisen „Normalisierung" des öffentlichen Lebens. Für Mai rechnen die Fachhändler mit einer stabilen Entwicklung. Die Beeinträchtigungen der Lieferketten und damit der Warenversorgung nehmen allerdings deutlich zu und betreffen zahlreiche Sortimente.

VdM Umsatzprognose Mai
Die vollständige Pressemitteilung sehen Sie HIER

 

spoga+gafa vom 6. bis 8. September 2020 / ABGESAGT

spoga+gafa 2020

Auszüge aus dem aktuellen Statement des Managements zur spoga+gafa 2020 (Stand 07.05.2020)

"...Stand heute können wir somit sagen, dass die spoga+gafa vom 6. bis 8. September in Köln stattfindet. Einige Aussteller und Besucher reagieren verständlicherweise verunsichert auf die Absage von endkundenorientierten oder sehr publikumsintensiven Veranstaltungen. So erreichten uns zum Beispiel zahlreiche Anfragen, nachdem das Oktoberfest 2020 leider abgesagt werden musste. Die spoga+gafa unterscheidet sich als Fachmesse mit b2b-Orientierung und ihrer zu erwartenden Personendichte grundlegend von Sportereignissen, Volksfesten oder oft auch anderen b2b und b2c Messen. Die spoga+gafa erwartet im September zirka 40.000 voll registrierte Eintritte, welche sich über drei Tage und 230.000 Quadratmeter auf dem gesamten Gelände der Koelnmesse verteilen. Hier liegt der deutliche Unterschied zu vielen der abgesagten Veranstaltungen und bringt uns zum Beispiel in die Lage, einen gewünschten Mindestabstand zu wahren. Wir werden dieses in der Öffentlichkeit und gegenüber der Politik kommunizieren... Planungssicherheit und Transparenz für Aussteller und Besucher. Die aktuelle Lage immer im Blick, bereitet sich die Koelnmesse damit auf eine erfolgreiche, in gut vier Monaten stattfindende spoga+gafa vor. Sollte diese aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden, wonach es aktuell nicht aussieht, erstattet die Koelnmesse den Ausstellern und Besuchern die an die Koelnmesse geleisteten Zahlungen vollständig zurück. Sollte die Messe verschoben werden, erstattet die Koelnmesse den Ausstellern, die an dem neuen Datum nicht teilnehmen können, die an die Koelnmesse geleisteten Zahlungen vollständig zurück. Die Partner der Messe werden frühzeitig, unmittelbar zum Start des zweiten Halbjahres, über etwaige Tendenzen informiert. Liebe Aussteller und Besucher der spoga+gafa, wir können versichern, dass wir die Messe nur dann durchführen, wenn sie für alle Beteiligten die Chance hat, erfolgreich zu werden. Sollten wir also absehen können, dass zwar alle Aussteller kommen, ein relevanter Anteil unserer Besucher aber, ob aufgrund von Gefahren oder Verboten, im September fernbleiben, werden wir im Sinne aller Partner handeln und die Situation neu bewerten..."

------------------------------------------------

Die spoga+gafa 2020 findet vom 6. bis 8. September statt (Stand 12.03.2020) und präsentiert Lifestyletrends der Grünen Branche auf 230.000 Quadratmetern. Die spoga+gafa 2020 ist für Fachbesucher am 6. und 7. September von 9:00 bis 18:00 Uhr und am 8. September von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.spogafa.de

Die internationalen Anmeldungen in den vier Segmenten, garden living, garden bbq, garden creation & care sowie garden unique, spiegeln die abermals große Angebotsvielfalt der spoga+gafa wider. Unter anderem nutzten folgende Markenhersteller die erste Anmeldephase: Artevasi, Biohort, Capi Europe, Edeco, Edelmann, ELHO; EMSA, Fiskars, Gardena, Glatz, Gloria, Hartman, Intex, Kaemingh, Kettler Home & Garden, Koopman, Napoleon, Nardi, Rösle, Scheurich, Sieger, Severin, Traeger Grill, van Esschert Design, Weber-Stephen, Westland, G. Wurm, uvm.

Das diesjährige Leitthema zieht sich quer durch alle Segmente der spoga+gafa: Nachhaltige Produkte und mehrwertstiftende Ideen für die Bedürfnisse der Grünen Branche. Gemeinsam stellen sich die Messebeteiligten die Frage, wie nachhaltig muss der Garten sein und decken sich die Erwartungen der Marktteilnehmer mit denen ihrer Kunden. Spezielle Vorträge und Produktschauen, innovative Ansätze und themenspezifische Gelände- und Umgebungstouren, stehen dabei im Fokus der Planung. 

Die aktuelle Lage immer im Blick, bereitet sich die Koelnmesse vor. Sollte die spoga+gafa aufgrund des Corona-Virus verschoben oder abgesagt werden, erstattet die Koelnmesse die bereits bezahlten Besucher-Tickets zurück. Aussteller, die am neuen Termin nicht teilnehmen wollen, erhalten die an der Koelnmesse geleisteten Zahlungen zurück. Die Partner der Messe werden im zweiten Halbjahr frühzeitig über etwaige Tendenzen informiert.

 

Aktuelle Meldung: Der Motoristen-Kongress wird verschoben. Ein neuer Termin wird noch bekanntgegeben.

Motoristen Kongress 2020

Zukunftsweisende Themen und Treffen der Branche

Ort: Bamberger Welcome Hotel

Das Anmeldeformular Kongress mit Vergünstigung sehen Sie HIER

Abendveranstaltung und Ehrung Motorist des Jahres: Restaurant Plückers

Quo vadis Motoristen-Handel? Diese Frage stellen sich derzeit viele in der Branche. Einkaufsansprüche und Vertriebswege verändern sich. Klimakapriolen lassen Frühbezug und Lagerhaltung zum Vabanquespiel werden. Investitionsstau drückt auf Ladenkonzepte. Weitermachen oder nicht, ist eine Frage, die sich viele Händler vor diesem Hintergrund stellen, oder jedenfalls »Wie weitermachen?«

Antworten darauf gibt der 10. Motoristen Kongress am 21. März 2020 in Bamberg. Einen Tag lang steht dort die Zukunft des Motoristen Fachhandels im Zentrum, bei interessanten Vorträgen zu zukunftsweisenden Themen und dem in Zeiten wie diesen immer unentbehrlicheren Austausch untereinander.

Den geeigneten Rahmen für die große Jubiläumsveranstaltung bietet das Bamberger Welcome Kongresshotel. Dort soll auch gefeiert werden. Auf der Abendveranstaltung im gemütlichen Restaurant Plückers wird, wie in jedem Jahr, der Motorist des Jahres geehrt. Ausgezeichnet werden dabei solche Händler, die es verstehen, in sich verändernden Zeiten Impulse zu setzen - für sich und die Branche.

Tipp: Wer schon am Vortag anreist hat die Möglichkeit, am Nachmittag an einer Führung des Logistikbetriebs von Ersatzteillieferant Kramp in Strullendorf teilzunehmen. Diese ist für Teilnehmer des Kongresses kostenlos. Die Anreise zu Kramp kann individuell erfolgen oder per bereitgestelltem Shuttle ab dem Welcome Hotel. Anmeldungen für diese Führung sind noch bis zum 6. März auf Motorist Online möglich.

Link: https://www.motorist-online.de/kramp-lagerbesichtigung/158/10705/

 

Die Programmpunkte und Referenten in chronologischer Reihenfolge

Besser werden! Erfolgreich vor Ort im digitalen Zeitalter: Dipl.-Kfm. Elmar Fedderke, Handel(n) mit Profil, Einzelhändler, Trainer, Berater mit dem Blick von außen.

Vortrag der GfK: Zahlen, Daten, Fakten zum Motorgerätemarkt 2019 vs. 2018: Dr. Daniel Stengel, Client Business Partner GFK

Akkutechnik managen: Transportrechtliche Verantwortung der Hersteller und Vertreiber beim Transport und Versand von Lithiumbatterien. Vom Standard bis zum Schadensfall. Denis Beck, Firma Geasus, Gefahrgut und Arbeitssicherheitsexperte.

Risiken minimieren: Brandgefährliche Fehler in der Inventarversicherung vermeiden. Sicherheitsvorschriften und Pflichtverletzungen, Akkulagerung, Unterversicherung. Michael Persicke, Versicherungsexperte mit Schwerpunkt Motoristen.

Mit Profil in die Zukunft: Qualifizierter Motorgeräte Fachhandel im Fokus. Josef Soutschka, QMF

Digitalisierung in der Grünpflege von Morgen: Sebastian Spörl, Manager Automower Business Development Husqvarna

Perspektive in trockenen Zeiten: Trend-Thema Bewässerung, nn

Unternehmerisch notwendig aus Herstellersicht, grenzwertig für Händler: (Wie) Lassen sich Online- und Direktvertrieb fair gestalten? Podiumsdiskussion u.a. mit André Golla, Leiter Außendienst bei der Stihl Vertriebszentrale AG & Co. KG und Patrick Hermann, Sales Manager Germany Husqvarna.

Für VdM-Mitglieder gibt es deutlich vergünstigte Teilnahmepreise!

So beträgt der Teilnahmepreis am 10. Motoristen-Kongress für VdM-Mitglieder nur 179,- € sowie für Begleitpersonen nur 60,- € (jew. zzgl. MwSt.). Zudem ist ein Zimmerkontingent im Tagungshotel reserviert, natürlich zum Sonderpreis. Nutzen Sie einfach das VdM-Anmeldeformular!

Weiterführende Informationen finden Sie im offiziellen Flyer zum 10. Motoristen-Kongress:

 

 

 

 

 

 

 

   ANSPRECHPARTNER

Niklas Schulte, MA

Eichendorffstr. 3
40474 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 4 70 50 12
Fax: 0211 / 4 70 50 32

niklas.schulte@zhh.de

   

Gabriela van Vlodrop
Sekretariat

Tel.: 0211 / 4 70 50 14
Fax: 0211 / 4 70 50 32
gabriela.vanvlodrop@zhh.de

Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+