Aktuelles

Betrügerische E-Mails zur Registrierung im Transparenzregister

Derzeit werden nicht autorisierte E-Mails unter dem Namen "Organisation Transparenzregister e.V.", wohl mit betrügerischer Absicht, mit dem Hinweis auf eine Mitteilungspflicht an das Transparenzregister gemäß §§ 18 ff. des Geldwäschegesetzes und mit einer Bußgelddrohung bei Nichteintrag versendet.

Anbei das Logo des nicht autorisierten Vereins: 

Betrugslogo Transparenzregister

In den E-Mails wird der Eindruck erweckt, man müsse sich kostenpflichtig auf der Internetseite www.TransparenzregisterDeutschland.de registrieren. Das Bundesministerium der Finanzen warnt ausdrücklich davor (hier finden Sie die Warnung), auf solche oder ähnliche E-Mails zu reagieren, sich auf der oben genannten Internetseite zu registrieren oder gar Zahlungen zu leisten!

Die offizielle Seite des Transparenzregisters im Sinne des Geldwäschegesetzes lautet: www.transparenzregister.de. Betreiber des Transparenzregisters ist die Bundesanzeiger Verlag GmbH als Beliehene.

Die Aufsicht über das Transparenzregister hat das Bundesverwaltungsamt. Nur von diesem oder dem Bundesanzeiger Verlag würden Sie ggf. in dieser Sache kontaktiert.

Die Eintragungen in das Transparenzregister sind kostenlos. Nur die Führung des Registers selbst ist mit Kosten verbunden, bei denen es sich um eine Jahresgebühr von zurzeit 2,50 Euro pro Jahr handelt. Für das Jahr 2017 fiel nur eine halbe Gebühr an. Der ZHH hatte über das Register und diese Kosten in der ZI berichtet und alle Mitglieder informiert.


 

 

schließen

Lehrbrief Schleifmittel

auf www.hartwarenwissen.de freigeschaltet

weiterlesen

Neues VerpackG

weiterlesen

Versand von Lithium-Ionen-Batterien

weiterlesen


Aktuelle Themen

PARTNERWAHLEN   VERSORGUNGSWERK   TERMINE   PVH-KONGRESS

 

Cookies auf dieser Website
Diese Website verwendet Cookies. Wählen Sie aus welche Cookies Sie akzeptieren möchten:
Benötigt:
+
Funktional:
+
+