AKB

Arbeitskreis Baubeschlag

Der Arbeitskreis Baubeschlag ( AKB ) ist die Interessenvertretung für alle Baubeschlag-Produktionsverbindungshändler in Deutschland mit den Sortimentsschwerpunkten Möbel-, Tür- und Fensterbeschlägen sowie Sicherheitstechnik. Zwingende Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im AKB ist, dass der oder die Inhaber des Unternehmens nicht der vor- oder nachgelagerten Wirtschaftsstufe der Branche angehören, indem sie Unternehmen in diesem Bereich besitzen oder an ihnen beteiligt sind.

Der AKB wurde 1961 gegründet und repräsentiert rund 75% des deutschen Marktes. Ziele des AKB sind die Wahrung und Förderung der wirtschaftlichen, sozialen und beruflichen Interessen der Mitglieder.

 

Leistungen des AKB für die Mitglieder

Geschäftsordnung des AKB (pdf.-Datei)


Der Sprecherkreis des AKB:

  • Martin Meesenburg, Fa. Meesenburg Großhandel KG, Flensburg (Vorsitzender);  
  • Dr. Wolfgang Frisch, Fa. Herm. Fichtner, Hof;
  • Susanne Kötter, Fa. Kötter & Siefker GmbH & Co. KG, Lotte-Büren;
  • Bernd Garlipp-Möller, Fa. Möller + Sohn, Kelkheim;
  • Ulf Loesenbeck, VBH Deutschland GmbH, Korntal;
  • Klaus Matschke, Fa. Paschke, Hannover;
  • Klaus Schwager, Fa. Häfele, Nagold;
  • Klaus-Peter Boock, Fa. Eisen-Jäger, Kiel;
  • Klaus Sudmann, Fa. Rüschenschmidt & Tüllmann, Münster;
  • Klaus Ammon, Ammon Beschläge-Handels GmbH.
   ANSPRECHPARTNER

Niklas Schulte MA
Eichendorffstr. 3
40474 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 4 70 50 12
Fax: 0211 / 4 70 50 32
niklas.schulte@zhh.de

   

Sekretariat:

Ingrid Friedsam

Tel.: 0211 / 4 70 50 14
Fax: 0211 / 4 70 50 32
ingrid.friedsam@zhh.de