Black Friday

 

Achtung Abmahngefahr!

Für die Wortmarke "Black Friday" gilt weiterhin in Teilbereichen ein Markenschutz. Das Bundespatentgericht hat entschieden, dass der Begriff nur für bestimmte Geschäfte genutzt werden darf, wie insbesondere Handelsdienstleistungen für Elektroartikel und Werbedienstleistungen für Dritte. Händler aus anderen Bereichen als Werbung oder Elektrohandel sollten den Begriff "Black Friday" nicht ohne Lizenz nutzen. Hier droht weiterhin eine Abmahngefahr durch die Inhaber der Wortmarke, die Super Union Holdings Ltd. Das gilt sowohl für Online- wie auch für stationäre Händler!

   

 27. November 2020
     

Infos zur Corona-pandemie

 

Die Corona-Pandemie hat zu gravierenden Einschränkungen und völlig neuen Herausforderungen geführt, denen sich auch die Unternehmen unserer Branche gestellt haben.

Der ZHH unterstützt die Branche dabei von Anfang an mit wichtigen Informationen, Vorlagen, Links und anderen Hilfestellungen. ZHH-Verbandsmitglieder finden diese Informationen im geschützten Mitgliederbereich.

Außerdem bietet unser Shop Ihnen Produkte, die Sie bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Eindämmung des Corona-Virus unterstützen. Gerne fragen Sie bei uns an, wenn Sie einen gesuchten Artikel nicht finden. Zum Shop...

Sie sind noch kein Mitglied? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht.
Kontakt: Telefon 0211 470 50 0, E-Mail
zhh@zhh.de

Wir wünschen allen Verbandsmitgliedern und allen mit dem ZHH Verbundenen, dass Sie und Ihre Familien weiterhin gut durch diese globale Krise kommen!

Online-Seminare 2020

In Zusammenarbeit mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel haben wir in diesem Jahr wieder interessante Online-Seminare für Sie zusammengestellt, von denen das folgende noch ansteht:

20. November 2020  
"Bessere Customer Experience durch Social Media"
jetzt anmelden...

Die Online-Seminare beginnen jeweils um 10.30 Uhr und dauern etwa ein Stunde. Weitere Details zur den Inhalten finden Sie hier...

 

 

Zentralverband Hartwarenhandel e.v.

Der Zentralverband Hartwarenhandel e.V. (ZHH) ist seit mehr als 120 Jahren die Branchenvertretung des mittelständischen Hartwarenfachhandels, der sich aus Facheinzelhandel und Produktionsverbindungshandel (PVH), zusammensetzt.

Arbeitskreis Baubeschlag
(AKB) im ZHH

Arbeitskreis Werkzeuge
(AKW) im ZHH
 Bundesverband Mittelständischer Küchen-
fachhandel (BMK) im ZHH

Fachverband des Deutschen
Eisenwaren- und Hausrathandels (FDE) im ZHH
Zentralverband
Hartwarenhandel e.V. (ZHH)
Fachkreis Hausrat/GPK
(FHG) im ZHH

Bundesverband Produktionsverbindungs-
handel (multitec) im ZHH
Verband der Motoristen
(VdM) im ZHH
Arbeitskreis Hartwarenhandel
Berlin/Brandenburg (AHB) im ZHH

Hartwaren ist der Sammelbegriff für eine Vielzahl von Waren und Warengruppen, worunter vor allem die Sortimente Eisenwaren, Werkzeug, Beschläge, Schrauben, Befestigungstechnik, Sicherheitstechnik, Rasenmäher, Haushaltswaren, Glas, Porzellan/Keramik, Schneidwaren, Heimwerkerbedarf, Einbauküchen, Haushaltsgroß- und Elektrokleingeräte, Sanitärartikel und Arbeitsschutz fallen. Der Zentralverband Hartwarenhandel e.V., der seinen Sitz in Düsseldorf hat, hieß bis 1995 "Fachverband des deutschen Eisenwaren- und Hausrathandels e.V. (FDE)". Die verschiedenen Sortimente werden im ZHH durch Arbeitskreise und Verbände vertreten. Als Branchenverband sind wir der Förderung des mittelständischen Handels verpflichtet. Im Rahmen der Spitzenverbände vertreten wir die fachlichen Interessen des Hartwarenhandels.

Auf diesen Seiten finden Sie allgemeine Informationen über unseren Verband, eine für jeden zugängliche Datenbank zur Suche von Fachhändlern in der jeweils näheren Umgebung sowie einen umfassenden Service- und Informationsbereich, der in weiten Teilen allerdings nur für ZHH-Mitglieder freigegeben ist.

 

Der ZHH aktiv für die Branche

 

Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+