Infos für Betriebe - Coronavirus

Die Coronavirus-Pandemie (SARS-CoV-2) sorgt weltweit für gravierende Maßnahmen und Einschränkungen, denen sich auch die Unternehmen unserer Branche gestellt haben. Der ZHH stellt Ihnen tagesaktuell diverse wichtige Informationen, Arbeitshilfen, Handbücher, Muster-Formulare und -Plakate, Merkblätter, Checklisten und Übersichten zur Verfügung. Unter anderem: 

  • Merkblatt Corona-Virus: Was Betriebe wissen müssen
  • Übersicht wirtschaftliche Corona-Soforthilfen von Bund und Ländern
  • Verfügung der Bundesländer zu Betriebsschließungen
  • Liquidität erhöhen & Kapazitäten nutzen
  • Merkblatt Kurzarbeit, inkl. Mustervereinbarung
  • Hygienemaßnahmen im Betrieb: Formulare, Merkblätter, A4-Plakate 
  • Rechtslage bei Verträgen (Fernabsatz, Zivil- und Arbeitsrecht)
  • Sofortmaßnahmen Steuerrecht, Gema etc.
  • Wichtige Hinweise für die Kommunikation mit Anspruchsgruppen
  • Mut: Stories im Handel B2C
  • Im B2B die Krise mit digitalen Treffpunkten meistern 
  • uvm.

 

ZHH-Verbandsmitglieder finden die Informationen auch auf unserer Homepage im geschützten Mitgliederbereich.

Sie sind noch kein Mitglied? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht.

Kontakt: 0211 470 50 0, zhh@zhh.de

Wir wünschen allen Verbandsmitgliedern und allen mit dem ZHH Verbundenen, dass Sie und Ihre Familien gut durch diese globale Krise kommen!

Coronavirus - Maßnahmen der Bundesländer

Am 22.03.2020 haben Bund und Länder neue Maßnahmen beschlossen, die helfen sollen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Über die bundesweiten Regeln hinaus gelten in einigen Ländern spezielle Maßnahmen oder Regelungen. Einen Überblick über die wichtigsten Verordnungsänderungen für den Einzel- und Großhandel sowie ggf. auch klarstellende Erläuterungen haben wir für Sie zusammengestellt. Teilweise werden die Informationen nach Bundesland unterschieden, da es unterschiedliche Regelungen und Klarstellungen gibt, so.zB: wird die Abholung bei geschlossenen Einzelhändler in einigen Bundesländern ausdrücklich zugelassen.

Die Maßnahmen die einzelnen Bundesländer finden Sie hier...

Sind Sie bzgl der Öffnung unsicher oder wollen eine Ausnahmegenehmigung prüfen lassen, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihre örtliche Kreisverwaltungsbehörde/Landratsämter zu wenden, die - sofernd möglich - auch eine Ausnahmeregelung erlassen können.

Webinare 2020

In Zusammenarbeit mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel haben wir folgende neue Webinare für Sie zusammengestellt. Merken Sie sich die Termine schon einmal vor:

27. März 2020
"Den Kunden im Fokus - Digitalisierung am Point of Sale""

15. Mai 2020
"Was digitalen Vertrieb erfolgreich macht"

18. September 2020
"Der Weg zu mehr Sicherheit im Netz"

20. November 2020
"Bessere Customer Experience durch Social Media"

Die Webinare beginnen jeweils um 10.30 Uhr und dauern etwa ein Stunde. Weitere Details zur den Inhalten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier...

                              

 

Zentralverband Hartwarenhandel e.v.

Der Zentralverband Hartwarenhandel e.V. (ZHH) ist seit 120 Jahren die Branchenvertretung des mittelständischen Hartwarenfachhandels, der sich aus Facheinzelhandel und Produktionsverbindungshandel (PVH), zusammensetzt.

Arbeitskreis Baubeschlag
(AKB) im ZHH

Arbeitskreis Werkzeuge
(AKW) im ZHH
 Bundesverband Mittelständischer Küchen-
fachhandel (BMK) im ZHH

Fachverband des Deutschen
Eisenwaren- und Hausrathandels (FDE) im ZHH
Zentralverband
Hartwarenhandel e.V. (ZHH)
Fachkreis Hausrat/GPK
(FHG) im ZHH

Bundesverband Produktionsverbindungs-
handel (multitec) im ZHH
Verband der Motoristen
(VdM) im ZHH
Arbeitskreis Hartwarenhandel
Berlin/Brandenburg (AHB) im ZHH

Hartwaren ist der Sammelbegriff für eine Vielzahl von Waren und Warengruppen, worunter vor allem die Sortimente Eisenwaren, Werkzeug, Beschläge, Schrauben, Befestigungstechnik, Sicherheitstechnik, Rasenmäher, Haushaltswaren, Glas, Porzellan/Keramik, Schneidwaren, Heimwerkerbedarf, Einbauküchen, Haushaltsgroß- und Elektrokleingeräte, Sanitärartikel und Arbeitsschutz fallen. Der Zentralverband Hartwarenhandel e.V., der seinen Sitz in Düsseldorf hat, hieß bis 1995 "Fachverband des deutschen Eisenwaren- und Hausrathandels e.V. (FDE)". Die verschiedenen Sortimente werden im ZHH durch Arbeitskreise und Verbände vertreten. Als Branchenverband sind wir der Förderung des mittelständischen Handels verpflichtet. Im Rahmen der Spitzenverbände vertreten wir die fachlichen Interessen des Hartwarenhandels.

Auf diesen Seiten finden Sie allgemeine Informationen über unseren Verband, eine für jeden zugängliche Datenbank zur Suche von Fachhändlern in der jeweils näheren Umgebung sowie einen umfassenden Service- und Informationsbereich, der in weiten Teilen allerdings nur für ZHH-Mitglieder freigegeben ist.

 

Der ZHH aktiv für die Branche

 

Cookies auf dieser Website
Diese Website verwendet Cookies. Wählen Sie aus welche Cookies Sie akzeptieren möchten:
Benötigt:
+
Funktional:
+
+