News

Der Motoristen-Kongress 2020

Zukunftsweisende Themen und Treffen der Branche

Ort: Bamberger Welcome Hotel

Abendveranstaltung und Ehrung Motorist des Jahres: Restaurant Plückers

Quo vadis Motoristen-Handel? Diese Frage stellen sich derzeit viele in der Branche. Einkaufsansprüche und Vertriebswege verändern sich. Klimakapriolen lassen Frühbezug und Lagerhaltung zum Vabanquespiel werden. Investitionsstau drückt auf Ladenkonzepte. Weitermachen oder nicht, ist eine Frage, die sich viele Händler vor diesem Hintergrund stellen, oder jedenfalls »Wie weitermachen?«

Antworten darauf gibt der 10. Motoristen Kongress am 21. März 2020 in Bamberg. Einen Tag lang steht dort die Zukunft des Motoristen Fachhandels im Zentrum, bei interessanten Vorträgen zu zukunftsweisenden Themen und dem in Zeiten wie diesen immer unentbehrlicheren Austausch untereinander.

Den geeigneten Rahmen für die große Jubiläumsveranstaltung bietet das Bamberger Welcome Kongresshotel. Dort soll auch gefeiert werden. Auf der Abendveranstaltung im gemütlichen Restaurant Plückers wird, wie in jedem Jahr, der Motorist des Jahres geehrt. Ausgezeichnet werden dabei solche Händler, die es verstehen, in sich verändernden Zeiten Impulse zu setzen - für sich und die Branche.

Tipp: Wer schon am Vortag anreist hat die Möglichkeit, am Nachmittag an einer Führung des Logistikbetriebs von Ersatzteillieferant Kramp in Strullendorf teilzunehmen. Diese ist für Teilnehmer des Kongresses kostenlos. Die Anreise zu Kramp kann individuell erfolgen oder per bereitgestelltem Shuttle ab dem Welcome Hotel. Anmeldungen für diese Führung sind noch bis zum 6. März auf Motorist Online möglich.

Link: www.motorist-online.de/kramp-lagerbesichtigung/158/10705/

Die Programmpunkte und Referenten in chronologischer Reihenfolge

Besser werden! Erfolgreich vor Ort im digitalen Zeitalter: Dipl.-Kfm. Elmar Fedderke, Handel(n) mit Profil, Einzelhändler, Trainer, Berater mit dem Blick von außen.

Vortrag der GfK: Zahlen, Daten, Fakten zum Motorgerätemarkt 2019 vs. 2018: Dr. Daniel Stengel, Client Business Partner GFK

Akkutechnik managen: Transportrechtliche Verantwortung der Hersteller und Vertreiber beim Transport und Versand von Lithiumbatterien. Vom Standard bis zum Schadensfall. Denis Beck, Firma Geasus, Gefahrgut und Arbeitssicherheitsexperte.

Risiken minimieren: Brandgefährliche Fehler in der Inventarversicherung vermeiden. Sicherheitsvorschriften und Pflichtverletzungen, Akkulagerung, Unterversicherung. Michael Persicke, Versicherungsexperte mit Schwerpunkt Motoristen.

Mit Profil in die Zukunft: Qualifizierter Motorgeräte Fachhandel im Fokus. Josef Soutschka, QMF

Digitalisierung in der Grünpflege von Morgen: Sebastian Spörl, Manager Automower Business Development Husqvarna

Perspektive in trockenen Zeiten: Trend-Thema Bewässerung, nn

Unternehmerisch notwendig aus Herstellersicht, grenzwertig für Händler: (Wie) Lassen sich Online- und Direktvertrieb fair gestalten? Podiumsdiskussion u.a. mit André Golla, Leiter Außendienst bei der Stihl Vertriebszentrale AG & Co. KG und Patrick Hermann, Sales Manager Germany Husqvarna.

Für VdM-Mitglieder gibt es deutlich vergünstigte Teilnahmepreise!

So beträgt der Teilnahmepreis am 10. Motoristen-Kongress für VdM-Mitglieder nur 179,- € sowie für Begleitpersonen nur 60,- € (jew. zzgl. MwSt.). Zudem ist ein Zimmerkontingent im Tagungshotel reserviert, natürlich zum Sonderpreis. Nutzen Sie einfach das VdM-Anmeldeformular!

Weiterführende Informationen finden Sie im offiziellen Flyer zum 10. Motoristen-Kongress

Alle News

Teilen