Ehrung der Partner des Fachhandels 2015

Siegerfoto - 2015

Heute muss der Kunde begeistert und unterhalten werden, um ihn für den „offline Kanal“ Fachhandel zu gewinnen. Um dies gewährleisten zu können, ist der Fachhandel in Zeiten des zunehmenden Internetkaufs auf fachhandelsorientierte Lieferanten angewiesen. Diese Lieferanten sollen mit der Wahl zum „Partner des Fachhandels“ für ihren Einsatz gewürdigt und der Branche eine Orientierungshilfe an die Hand gegeben werden.

Für 2015 hat der Facheinzelhandel folgenden Unternehmen die beste Zusammenarbeit bescheinigt:

 

Bereich Hausrat:

1. Ed Wüsthof Dreizackwerk KG, Solingen

2. Le Creuset GmbH, Kirchheim unter Treck

3. Städter GmbH, Allendorf

 

Bereich Porzellan/Keramik:

1. Dibbern GmbH

2. Porzellanfabrik Tettau GmbH, Tettau

3. Rosenthal GmbH, Selb

 

 Bereich Bestecke:

1. Robbe & Berking Silbermanufaktur, Flensburg

2. mono GmbH, Mettmann

3. Wilkens & Söhne GmbH, Bremen

 

 Bereich Glas:

1. Valentin Eisch GmbH Glashütte, Frauenau

2. Ritzenhoff AG, Marsberg

3. glaskoch B. Koch jr. GmbH, Leonardo, Bad Driburg

 

Bereich Geschenkartikel:

1. Chr. Bollweg e.K., Rietberg

2. Räder Wohnzubehör, Bochum

3. Wendt & Kühn KG, Grünhainichen

 

Bereich Kleinelektro:

1. Vita-Mix GmbH, Berlin

2. Jura Elektrogeräte Vertriebs GmbH, Nürnberg

3. Gebr. Graef GmbH & Co. KG, Arnsberg

 

Zum 26. Mal führte der Fachkreis Hausrat/GPK (FHG) im Zentralverband Hartwarenhandel e.V., Düsseldorf, in diesem Jahr die Partnerwahl des Fachhandels in den Bereichen Hausrat, Bestecke, Porzellan/Keramik, Glas, Geschenkartikel und Elektrokleingeräte durch. Von den ca. 2.800 angeschriebenen Unternehmen gaben über 6 % ihr Votum ab.

Norbert Caesar, Vorsitzender des FHG und geschäftsführender Gesellschafter der Caesar Handelsgesellschaft mbH, Bremen, gratulierte den Unternehmen für ihr wichtiges Engagement im Facheinzelhandel. Er wies darauf hin, dass der Fachhandel den Kunden neben der stationären Ansprache auch zunehmend auf digitalem Weg erreichen muss. Denn die Erwartungshaltung der Kunden sei durch die Angebote von amazon, Google und Co. enorm gewachsen. Wer nicht im Netz sei, laufe Gefahr, von der rasanten Marktentwicklung abgehängt oder mit seinem Angebot nicht mehr ausreichend wahrgenommen zu werden – ja vom Kunden gar nicht mehr gefunden zu werden. Die Vernetzung der Kanäle stelle dabei für jeden Fachhändler eine riesige Herausforderung dar, die nur im Schulterschluss mit Lieferanten, die sich für ihre Marken und den Fachhandel einsetzen, gelingen kann.

Die Ehrung der Partner 2015 nahm Norbert Caesar anschließend mit seiner Vorstandskollegin Hildegard Kaefer, Geschäftsführerin des Porzellanhauses Kaefer GmbH & Co. KG in Sohren, vor.

Ergebnisliste - Wahl 2015

Pressemitteilung-Sieger 2015