Die Partner des Hausrat/GPKB-Fachhandels 2010

 

Ein attraktives Erscheinungsbild, innovative Markenprodukte und kompetente Mitarbeiter sind für den Hausrat-, Glas-, Porzellan- und Besteck-Fachhandel unerlässlich, um sich im Wettbewerb um die Gunst der Verbraucher zu behaupten. Doch ohne den engen Schulterschluss mit den Lieferanten kann dies nicht gelingen.
Der Fachkreis Hausrat/GPK (FHG) im Zentralverband Hartwarenhandel e.V., Düsseldorf, führt deshalb seit Jahren die Partnerwahl des Fachhandels in den Bereichen Hausrat, Bestecke, Porzellan/Keramik, Glas und Geschenkartikel durch, um die besonders fachhandelsorientierten Lieferanten hervorzuheben und für ihren Einsatz zu würdigen. Zum 21. Mal gab der Fachhandel zum Jahreswechsel 2010/2011 seine Stimme für den Partner des Fachhandels 2010 ab. Von den ca. 4.000 angeschriebenen Unternehmen gaben über 6 % ihr Votum ab.

Auf der internationalen Fachmesse Ambiente 2011 in Frankfurt stellte der FHG das Ergebnis der diesjährigen Wahl vor und ehrte die Unternehmen, denen der Facheinzelhandel für 2010 die beste Zusammenarbeit bescheinigte. Herr Norbert Caesar, Vorsitzender des FHG und geschäftsführender Gesellschafter der Caesar Handelsgesellschaft mbH, Bremen, gratulierte den Unternehmen. Durch Individualisierung, maßgeschneiderte Konzepte, Konzentration auf Trendthemen, wie Nachhaltigkeit, Gesundheit und Homing, kombiniert mit einer fachgerechten Beratung von qualitativ hochwertigen Produkten, sieht er die Chance des Fachhandels, sich in einer überfrachteten und zur Filialisierung neigenden Handelslandschaft abzuheben. Doch die Differenzierung, sprich das Anderssein, erfordert Prozessoptimierung sowie Kompetenz im Sortiment, Kompetenz in der Beratung, Kompetenz in der Dienstleistung. Dabei braucht der Fachhandel die Unterstützung der Industrie, denn nur gemeinsam lassen sich die Werte und der Nutzen der Produkte erfolgreich vermarkten.

Die Ehrung der Partner 2010 nahm anschließend Hildegard Kaefer, Vorstandsmitglied des FHG und geschäftsführende Gesellschafterin des Porzellanhauses Kaefer GmbH in Sohren, vor, die in diesem Jahr von Bernd Horenkamp, Vorstand der EK servicegroup, unterstützt wurde.


Für 2010 hat der Facheinzelhandel folgenden Unternehmen die beste Zusammenarbeit bescheinigt:

 

Die folgenden Industriepartner erzielten bei den einzelnen Kriterien die beste Bewertung, ohne sich ganz vorne platzieren zu können:

Im Bereich Hausrat belegten die Firma Städter unter der Bewertungsrubrik „aktuelle Produkte“, die Firma Rösle unter der Bewertungsrubrik „Reklamationsverhalten“ und die Firma WMF unter der Bewertungsrubrik „Marktbedeutung“ die beste Platzierung.
Im Bereich Porzellan/Keramik belegten die Firma Königl. priv. Tettau unter der Bewertungsrubrik „Reklamationsverhalten“ und die Firma Villeroy & Boch unter der Bewertungsrubrik „Marktbedeutung“ die beste Platzierung.
Im Bereich Bestecke belegten die Firma Wirths unter der Bewertungsrubrik „Preispolitik“ und die Firma WMF unter der Bewertungsrubrik „Marktbedeutung“ die beste Platzierung.
Im Bereich Glas belegten die Firma Eisch unter der Bewertungsrubrik „Fachhandelstreue“ und die Firma Stölzle unter der Bewertungsrubrik „Preispolitik“ die beste Platzierung.
Im Bereich Geschenkartikel belegte die Firma Hans Joachim Drescher unter der Bewertungsrubrik „aktuelle Produkte“ die beste Platzierung.

Handel und Industrie können damit auch 2010 auf diese bewährte Übersicht zur Information und Orientierung zurückgreifen.

Düsseldorf, im Februar 2011

Ansprechpartner:
Fachkreis Hausrat/GPK
im Zentralverband Hartwarenhandel e.V.
Herr Thomas Dammann
Eichendorffstr. 3 ◊ 40474 Düsseldorf
Telefon: 0211 47050-47 ◊ Telefax: 0211 47050-49
E-Mail: zhh@hartwaren.de

 

 

Anhänge
Auswertung-2010 (PDF)