ERFA-Arbeit


Der Erfahrungsaustausch (ERFA) verdeutlicht Stärken und Schwächen des eigenen Unternehmens, verhindert Fehlentwicklungen und fördert positive Trends. Die ERFA-Arbeit bietet hervorragende Möglichkeiten, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens zu verbessern.
ERFA-Gruppen bestehen im allgemeinen aus 10-15 Inhabern nicht konkurrierenden Unternehmen, die vom Sortiment, dem Umsatz und den übrigen Strukturmerkmalen her ähnlich gelagert sind. Wichtigste Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist Offenheit und die Bereitschaft, eigene Erfahrungen darzulegen. Eine strenge Vertraulichkeit ist dabei selbstverständlich. Die Mitgliedschaft setzt voraus, dass man sich zweimal jährlich zu Gruppensitzungen von 2-3-tägiger Dauer trifft. Es ist üblich, am Ort eines ERFA-Gruppenmitgliedes zu tagen und dessen Betrieb eingehend zu besichtigen.
Im weiteren Verlauf wird ein Programm behandelt, auf das sich die Gruppenmitglieder bereits im Vorfeld verständigt haben. Spezielle Fachwünsche einzelner Mitglieder werden genauso berücksichtigt wie Themen, die von aktuellem fachlichen Interesse sind.
Die ZHH Dienstleistung GmbH bietet dem mittelständischen Facheinzel- und Fachgroßhandel seit über 30 Jahren professionell organisierten Erfahrungsaustausch an.

(kostenpflichtige Leistung)

Erste weitergehende Informationen finden Sie hier.


Ansprechpartner:

Martin Gröblinghoff 0211-4705076
groeblinghoff@zhh-dl.de
Thomas Dammann 0211-4705011
geschaeftsfuehrung@zhh.de