BMK-Innovationspreis des Küchenfachhandels 2014

Innovativ ist, was den Alltag besser macht

Muss es immer eine neue Erfindung sein, etwas nie Dagewesenes? Dass das Rad nicht neu erfunden werden muss, erklärt, dass Ballerina und Miele beim 9. BMK-Innovationspreis des Küchenfachhandels wieder ganz oben stehen. In der Kategorie Küchenzubehör hat es Naber auf den ersten Platz geschafft. Die Preisverleihung fand am 14. September 2014 während der area30 in Löhne statt.

 

Zum Auftakt der Preisverleihung zeigten Filmsequenzen, welche Produkte es nach ganz oben geschafft hatten und durch das Votum der teilnehmenden Küchenfachhändler mit dem BMK-Innovationspreis 2014 ausgezeichnet wurden. Den Siegern überreichten BMK-Vorsitzender Hans Hermann Hagelmann und BMK-Geschäftsführer RA Elmo Keller die Trophäe. Die Zweit- und Dritt-Platzierten er­hielten die Urkunden. Durch die Veranstaltung führte die Radio- und Fern­sehmoderatorin Stefanie Frenzel, die unter anderem für den Westdeutschen Rundfunk im Regionalstudio Bielefeld arbeitet.

Die Innovation von Ballerina trifft auch 2014 wieder mitten ins Herz des Küchenfachhandels. In der Kategorie Küchenmöbel setzte sich der „Digitaldruck mit durchgehendem Verlauf“ an die Spitze. Auf den Plätzen folgen Häcker mit „systemat 2.0“ und Ewe Küchen mit dem „Kaffeemodul“.

In der Kategorie Küchengeräte begeistert Miele einmal mehr den Fachhandel mit „M Touch“, einem Bedienkonzept bei Einbaugeräten. Berbel platzierte die Tischlifthaube „Moveline“ und Siemens den „Studio Line“ Großraum-Geschirr­spüler mit „openAssist“-Funktion.

Beim Küchenzubehör landete das „Cox Base-Board“ von Naber ganz vorn. Dahin­ter überzeugten Blanco mit „Adon“ und „Yova“ sowie Ewe Küchen mit dem „Soundmodul“.

Wer seine Kunden mit alltagstauglichen und marktgängigen Produkten berührt, wird mit treuen und profitablen Beziehungen belohnt, so das Fazit der Veranstalter.

Über den BMK-Innovationspreis des Küchenfachhandels

Der Bundesverband Mittelständischer Küchenfachhandel, der diesen Innova­tionspreis bereits zum neunten Mal ausgelobt hatte, zählte in diesem Jahr 14 Hersteller mit 21 Innovationen in den Segmenten Küchenmöbel, Küchengeräte und Küchenzubehör. An der bundesweiten Umfrage beteiligten sich über 500 Küchenfachhändler, die die eingereichten Produkte, deren Markteinführung längstens ein Jahr vor Einsendeschluss zurücklag,  nach Kreativität, ästhetisch und funktional hervorragenden Produkteigenschaften sowie Marktfähigkeit bewerteten.

Ziel des BMK-Innovationspreises ist, besonders die Produkte zu prämieren, die Verbrauchernutzen und Marktfähigkeit so kombinieren, dass Handel und Kon­sument die eigentlichen Sieger sind.

Ein aktueller Film steht auf YouTube unter http://youtu.be/emBRUVuhxgA. In 3:30 Minuten ist das Ereignis von social & art.tv in lebhaften Szenen zusammengefasst.

 

Erik Swenson, Miele Key Account Management, Heidrun Brinkmeyer, Geschäftsführerin Ballerina Küchen, und Martin Staaks, Naber Marketingleiter, präsentieren stolz die ihnen von BMK-Präsident Hans Hermann Hagelmann (2. von links) übergebenen Trophäen für den jeweils 1. Preis in den Kategorien Küchengeräte, Küchenmöbel und Küchenzubehör. Im Hintergrund (2. von rechts) freut sich Mag. Günter Schwarzlmüller, Marketingleiter ewe-Küchen, über zwei Urkunden für den jeweils dritten Platz in den Kategorien Küchenmöbel und Küchenzubehör. Foto: Alexander Iltz/social & art tv.

Heidrun Brinkmeyer, Geschäftsführerin Ballerina Küchen, freut sich über den zum dritten Mal in jährlicher Folge erzielten 1. Preis in der Kategorie Küchenmöbel, den ihr BMK-Präsident Hans Hermann Hagelmann überreichte. Foto: Alexander Iltz/social & art tv.

 

Überrascht, glücklich und stolz nahm Martin Staaks, Naber-Marketingleiter, die Trohphäe für den 1. Preis in der Kategorie Küchenzubehör entgegen. Foto: Alexander Iltz/social & art tv.

 

 

 

Zweimal auf die Bühne durfte Mag. Günter Schwarzlmüller, Marketingleiter bei ewe-Küchen, die jeweils den dritten Preis in den Kategorien Küchenmöbel und Küchenzubehör erhielten. TV-Moderatorin Stefanie Frenzel und BMK-Präsident Hans Hermann Hagelmann gratulierten. Foto: Alexander Iltz/social & art tv.

So sehen Sieger aus: Erik C. Swenson, Miele Key Account Management Küchen- und Möbelfachhandel, präsentiert seine Trophäe für den 1. Preis in der Kategorie Küchengeräte. Foto: Alexander Iltz/social & art tv.

   

Eingerahmt von TV-Moderatorin Stefanie Frenzel und BMK-Präsident Hans Hermann Hagelmann (ganz rechts) präsentierten die Preisträger in der Kategorie Küchengeräte ihre Auszeichnungen. Von links: Erik Swenson, Key Account Management Miele, Hans-Peter Ahlmer, Geschäftsführer Berbel und Tim Gördes, Key Account Management Siemens Electrogeräte. Foto: Alexander Iltz/social & art tv.