AKB

Arbeitskreis Baubeschlag

Der Arbeitskreis Baubeschlag ( AKB ) ist die Interessenvertretung für alle Baubeschlag - Produktionsverbindungshändler in Deutschland mit den Schwerpunkten Möbel-, Tür- und Fensterbeschlägen sowie Sicherheitstechnik. Zwingende Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im AKB ist, dass der oder die Inhaber des Unternehmens nicht der vor- oder nachgelagerten Wirtschaftsstufe der Branche angehören, indem sie Unternehmen in diesem Bereich besitzen oder an ihnen beteiligt sind.

Der AKB wurde 1961 gegründet und ihm gehören rund 85 Unternehmen mit annähernd 200 Filialen an. Sie repräsentieren rund 80% des Marktes. Ziele des AKB sind die Wahrung und Förderung der wirtschaftlichen, sozialen und beruflichen Interessen der Mitglieder.

 

Leistungen des AKB für die Mitglieder


Der Sprecherkreis des AKB:

  • Martin Meesenburg, Fa. Meesenburg Großhandel KG, Flensburg (Vorsitzender);
  • Dr. Wolfgang Frisch, Fa. Herm. Fichtner, Hof;
  • Susanne Kötter, Fa. Kötter & Siefker GmbH & Co. KG, Lotte-Büren
  • Bernd Garlipp-Möller, Fa. Möller + Sohn, Kelkheim;
  • Hermann Lueg, VBH Deutschland GmbH, Recklinghausen;
  • Klaus Matschke, Fa. Paschke, Hannover;
  • Rainer Toltz, Fa. Toltz, Berlin
  • Klaus Schwager, Fa. Häfele, Nagold;
  • Klaus-Peter Boock, Fa. Eisen-Jäger, Kiel
  • Klaus Sudmann, Fa. Rüschenschmidt & Tüllmann, Münster
   ANSPRECHPARTNER

Niklas Schulte MA
Eichendorffstr. 3
40474 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 4 70 50 12
Fax: 0211 / 4 70 50 32
niklas.schulte@zhh.de

   

Sekretariat: Ingrid Friedsam

Tel.: 0211 / 4 70 50 14
Fax: 0211 / 4 70 50 32
ingrid.friedsam@zhh.de